Automatisierte Dakotaverarbeitung


Automatische Prozesse beim Datenaustausch mit den Kommunikationsservern der Datenannahmestellen werden immer notwendiger.

Schon heute ist die Datenbereitstellung, Übertragung mittels Dakota, Verarbeiten der Rückmeldungen, Überwachung und Protokollierung des Datenaustauschs aus der PAISY Lohn & Gehalts Abrechnung mit den Datenannahmestellen sehr zeitintensiv.

Bei nunmehr erforderlichen zeitnahen Abläufen wie Entgeltnachweis, Zahlstellenverfahren, Erstattungsverfahren, DEÜV-Meldungen und zukünftigen Krankmeldungen der AN, entsteht ein großer zeitlicher und fachgebundener Aufwand.
Zudem wird es immer schwieriger und aufwendiger den komplexen Prozessablauf von der Erstellung der Daten, Übertragung zu den Annahmestellen und deren Rückmeldungen zeitnah zu realisieren und zu überwachen.
Speziell die IT-nahen Aufgaben der Personalarbeit werden immer arbeitsintensiver. Großer zeitlicher und manueller Aufwand, und die dadurch weitere erforderliche fachliche Kompetenz in den einzelnen Fachabteilungen, erhöhen merklich die Kostensituation.

Prozessablauf der manuellen Dakotaverarbeitung

Dakota Prozess


Automatisierte Prozesse bei der Personaldatenverarbeitung sorgen durch strukturierte Abläufe für mehr Transparenz und Qualität. Durch die automatisierte Datenverarbeitung wird der zeitliche und dadurch kostenintensive Aufwand minimiert. Fachgebundene Ressourcen können in den gesamten Lohn & Gehalts Ablauf eingespart und effizienter eingebunden werden.

Die Überwachung des gesamten automatisierten Prozessablaufs wird durch regelmäßige Statusnachrichten und Protokollauswertungen dokumentiert. Somit kann mit minimalem Aufwand der komplette Dakota-Prozess kontrolliert und dokumentiert ablaufen.
Das integrierte Archivierungskonzept gewährleistet einfache Datenwiederherstellungs- und Verarbeitungsprozesse. Fehlerhafte oder zu wiederholende Datenübertragung zu den Annahmestellen können aus dem Archivsystem schnell wieder in den laufenden Prozess integriert werden.


Prozessablauf der automatisierten Dakotaverarbeitung

Dakota Prozess

 

iTEC-DAKO definiert und managt Ihren gesamten SV-Melde- und Verarbeitungsprozess

Dakota Prozess

 

Einfache Integration und Installation

o Integration durch menügesteuerte Parametrierung
o Definitionen notwendiger Jobsteuerkennzeichen
o Initialisierung Dakota-Parameter


Individuell zeitgesteuerter gesamter Dakota-Verarbeitungsprozess

o Elenasplit / SVSPLIT
o Statusmeldung kopieren
o Quittungsdateien senden
o Daten verarbeiten
o Rückmeldedaten verarbeiten
o Permanente Prozessüberwachung


Zusätzliche Steuerung eigener Jobabläufe VOR bzw. NACH der Dakota-Verarbeitung

Archivierung aller relevanten Meldedaten

Unterstützung einer weiteren Absenderbetriebsnummer

Dakota Prozess

Zusätzliche Informationen